Metallaufbereitung

Die Metalle aus dem Alu-Kupfer-Gemisch werden zunächst mittels einer Verkugelungsmühle in später gut weiterverarbeitbare Metallkugeln verwandelt. Anschliessend können über eine Schwergutzyklon Metallstaub, PU-Staub und Reste von Folien abgetrennt werden. Über eine Siebmaschine und einen Trenntisch wird das Material weiter gereinigt und das Metall in eine Fein- und eine Grobfraktion aufgeteilt. Hier kann nun anschliessend Kupfer und Aluminium getrennt werden und man erhält 4 Fraktionen:

  • Aluminium fein
  • Kupfer fein
  • Aluminium grob
  • Kupfer grob