Über 1 kg Aluminium, entsprechen 2,4 % können aus
einem durchschnittlichen Kühlgerät von 45 kg zurückgewonnen
werden. Bei mehreren Millionen Altkühlgeräten, die jedes Jahr
allein in Deutschland anfallen, sind das gleich mehrere 1000 to
Aluminium, die nicht unter hohem Energie-Einsatz aus dem
Rohstoff Bauxit gewonnen werden müssen.

870 gr werden dabei in der Rohstoffveredelungsanlage zu Alu-
miniumgranulat verarbeitet, weitere 190 gr werden als Alu-
miniumstaub erfasst, der ebenfalls wieder in den Wirtschafts-
kreislauf geht.